20MIN: Police fires employee over “Mad Heidi” film

20MIN: Police fires employee over “Mad Heidi” film

"Die Nebenbeschäftigung als Drehbuchautor beim Film «Mad Heidi» hat G. W. seinen Job bei der Kapo Zürich gekostet.

13 Jahre lang arbeitete G. W.* für die Kantonspolizei Zürich als Zivilangestellter bei der Kontrollabteilung am Flughafen Zürich. In all den Jahren hat sich der 35-Jährige nichts zuschulden kommen lassen, wie er sagt. Im letzten Zwischenzeugnis spricht sein Vorgesetzter sogar von sehr guten Leistungen..." 20Min
Read full article